MOLSBERG.EU ist eine private Website von Richard Kremer

Herzlich willkommen.

Blutrot oder kreideweiß? Welche Farbe hat die Sonne, wenn Saharastaub in der Luft ist?

Leibniz-Institut für Troposphärenforschung e. V.

Leipzig. Über den Saharastaub, der aktuell auch über Mitteldeutschland hinweg zieht, wird gerade viel in den Medien berichtet. Darunter findet sich oft die Behauptung, der Staub würde für besonders kräftige, rote Sonnenuntergänge sorgen. Das Gegenteil ist jedoch der Fall: Je mehr Staub in der Atmosphäre ist, umso mehr werden farbige Lichtanteile herausgefiltert. Übrig bleibt eine besonders blasse, weiße Sonne. Hier erklären wir dieses optische Phänomen. …

Quelle: idw-Informationsdienst Wissenschaft

Link https://idw-online.de/de/news763791 

siehe auch: Was ist der größte “Staublieferant” der Erde? Leibniz Institut – TROPOS; LINK: https://www.tropos.de/entdecken/gut-zu-wissen/staub-im-fokus

 

Jede dunkle Nacht hat ein helles Ende.

(Nisami)